Tipps beim Mieten & Kaufen einer Wohnung in Bangkok

In der nähe mit Aussicht auf den Chao Praya Fluss

Riverside Apartment Gebäude

Thailand ist ein Land, welches nicht nur als Reiseziel sehr beleibt ist, sondern auch Investoren anzieht. Die günstigen Lebensbedingungen in Kombination mit den atemberaubenden Landschaften sind Gründe, warum immer mehr Menschen in Wohnungen in Thailand investieren, wobei es die meisten direkt in die Hauptstadt Bangkok zieht.

Wenn man vorhat, in Immobilien zu investieren, dann will man natürlich stets eine möglichst hohe Gewinnmarge realisieren und Thailand wird diesbezüglich als einer der interesdsantesten Orte für Investoren in diesem Bereuich betrachtet. In Bangkok hat man nicht nur die Möglichkeit kleine Wohnungen zu mieten bzw. zu kaufen, sondern es gibt auch eine Menge Condos und Apartments, die das Interesse der ausländischer Investoren erwecken können. Doch es ist nicht immer einfach, sich auf ein spezielles Objekt festzulegen und die richtige Entscheidung zu treffen.

Gerade als ausländischer Investor werden einem redlich ein paar Steine in den Weg gelegt, denn es ist Ausländern generell nicht gestattet, sich Immobilien zu sichern. Eine recht interessante Möglichkeit, dennoch in Immobilien zu investieren stellen Condos dar, da diese auch für ausländische Investoren zur Verfügung stehen. Wer sich eine Wohnung in Bangkok mieten oder kaufen möchte, der sollte sich vor allem in diesem Bereich umsehen. Hier spielt es seitens der Gesetzgeber keine Rolle, ob man sich das Condo für private Zwecke erwerben will, sei es als Zweitwohnung für den alljährlichen Urlaub oder als Wohnung für die Rente oder ob man sich die Immobilie sichern will, um einen monatlichen Scheck zu bekommen.

Aus welchen Gründen man sich auch immer für den Kauf oder das Anmieten eines Condos in Bangkok entscheidet, es ist wichtig, dass man sich vorab gut informiert und alle möglichen Fallstricke bereits im Vorfeld erkennt. Am besten ist es, wenn man direkt mit den richtigen Menschen in Kontakt steht. So kann ein guter Rechtsanwalt bereits im Vorfeld sagen, wo etwaige Probleme lauern können und mit wertvollen Tipps zur Seite stehen, was es bei dieser Investition zu beachten gilt. Sollte man sich dazu entscheiden, ein neues Condo bauen zu lassen, so sollte man sich auch hier frühzeitig darüber informieren, wen man mit dem Bau beauftragt.
Wer aus beruflichen Gründen häufig in Bangkok ist, der sollte auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, sich ein Apartment zu mieten. Die Mietpreise sind hier relativ gering, wenn man sie mit unseren europäischen Standards vergleicht. Hinsichtlich der Ausrüstung dieser Appartements gibt es natürlich auch gewaltige Unterscheide. Man hat die Wahl, sich ein schlichtes Apartment zu mieten, welches nur mit den nötigsten Einrichtungsgegenständen ausgestattet ist oder sich ein voll ausgestattetes High-End Apartment in Bangkok mieten, welches alle Annehmlichkeiten bietet, die man sich wünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.